Kreisfachverband Tischtennis Vogtland e.V.
TischtennisLive
Online Sportverwaltung

Allgemein

Spielbetrieb 2018/19
Nachwuchs
Herren
Kreispokal
Vogtlandpokal

Service


1. Kreisliga ET 2018/19 Diese Seite zu den Favoriten hinzufügen Diese Seite drucken




PUNKTMANNSCHAFTSSPIEL

A
SG Straßberg
B
TTV Erlbach 1984 3
 Name, VornamePassnr.  Name, VornamePassnr.
1 38160 1 21619
2 26333 2 5458
3 32240 3 44395
4 40038 4 34461
     
     
D1 D1
D2 D2
   

Ersatzspieler aus anderen Mannschaften
Höfer, Frances3. Kreisliga ET NordHe2/4
-  
-  
Ersatzspieler aus anderen Mannschaften
-  
-  
-  
Verband
Spielklasse
1. Kreisliga ET
SpielnummerDatum
4514.12.2018
Austragungsort
Plauen
Spielsystem

Allgemeine Angaben
Prüfung der Aufstellung (VMM)
Ja
Einheitliche Spielkleidung Heim
Ja
Einheitliche Spielkleidung Gast
Ja
Zählgeräte waren vorhanden
Nein
Spielfeldumrand. vorhanden
Ja

Nr Mannschaft A Nr Mannschaft B 1. 2. 3. 4. 5. Satz Pkt
D1 D1 11:9 6:11 2:11 4:11     1:3 0:1
D2 D2 11:8 12:14 4:11 11:9 11:9   3:2 1:0
E1 E2 10:12 3:11 6:11       0:3 0:1
E2 E1 11:6 14:12 8:11 11:6     3:1 1:0
E3 E4 11:8 11:7 3:11 11:8     3:1 1:0
E4 E3 10:12 11:3 9:11 11:9 8:11   2:3 0:1
E1 E1 10:12 11:8 11:9 11:9     3:1 1:0
E2 E2 11:7 11:5 8:11 4:11 11:6   3:2 1:0
E3 E3 11:6 11:6 11:5       3:0 1:0
E4 E4 11:8 11:1 8:11 11:8     3:1 1:0
E3 E1 5:11 13:11 5:11 9:11     1:3 0:1
E1 E3 7:11 9:11 11:6 14:16     1:3 0:1
E2 E4 11:9 11:1 11:6       3:0 1:0
E4 E2 11:3 10:12 12:10 7:11 5:11   2:3 0:1

Bestätigung des Online-Berichtes
SG Straßberg TTV Erlbach 1984 3
15.12.2018 00:47:45
R. Schlitter
15.12.2018 09:16:43
M. Adler
Spielbericht wurde vom Spielleiter bestätigt (16.12.2018)
Bälle
533 : 516
Sätze
31 : 26
Punkte
8 : 6
Wer hat den Bericht unterschrieben?
Schlitter Begner Bergner
Gastgeber Gast Oberschiedsr.



Spielergebnis melden
Endergebnis melden Spielbericht korrigieren Kampfloswertung melden Fehler melden

Weitere Aktionen
Kommentar schreiben Export:


  R. Schlitter, 15.12.2018
Das Endergebnis wurde von Reinhardt Schlitter gemeldet

  M. Adler, 15.12.2018
Bei Spielbeginn herrschten 11 Grad Celsius in der Halle. Bei den aktuellen Temperaturen ein Unding. Hier sollte der Verband dringend etwas unternehmen, da es nicht das erste mal war.

  R. Schlitter, 15.12.2018
Die 11 Grad waren in der Einspielphase. Mit Spielbeginn betrug die Temperatut 13 Grad.

  R. Schlitter, 17.12.2018
Wenn Herr Illgmann in Jacke spielt und alle anderen ohne dann muss man sich fragen,
ob es tatsächlich zu kalt war. wir können den Frust über die Niederlage verstehen, aber nicht so. . Insofern weisen wir eine angedrohte Verwarnung entschieden zurück und
werten unser Befremdung über Urteile nicht anwesender Personen den Sachverhalt unter allen rechtlichen Bedingungen zurück! Es sei darauf hingewiesen ohne rechtlichen Beistand, dass seitens Erlbach kein Protest gegen die Spielwertung eingelegt wurde.
Ist da ein angedrohter Punkteabzug ggf. mit Strafe verhältnismäßig? Ein Fall für den BGH und das wird richtig teuer!

  R. Ilgmann, 21.12.2018
Hallo Reinhard,

wenn ich Deinen letzten Beitrag lese, würde man in der Schule dazu sagen "Hauptthema verfehlt"!

Unabhängig vom Ausgang und wer letztendlich gewinnt, geht es hier doch um etwas ganz anderes!
Sieg oder Niederlage ist sicherlich relevant, da man sonst auch nicht antreten braucht. Wie es ausgegangen wäre, bei anderen Bedinungen steht auch in den Sternen. Vielelicht hätten wir gewonnen, unentschieden oder ihr. Darum geht es nicht!

Es geht darum, dass wir hier alle nur unserem Hobby nachgehen. Und dabei kann es nicht sein, dass man sich bei 11 Grad (oder 13 Grad, was vollkommen egal ist, da beides zu kalt ist) leicht verschwitzt in eine Turnhalle setzt, zwischen den Spiele logischerweise wartet und dadurch auch noch krank wird. Wir als Spieler in Erlbach verdienen kein Geld mit den Spielen, sondern müssen Montag wieder GESUND auf Arbeit gehen.

Da man nicht nur schimpfen soll, muss auch mal gelobt werden. Wo ich die letzten Male im Winter bei Euch war, mussten wir immer erst nach dem Ankommen in der kalten Umkleide die Heizung aufdrehen. Diesmal war es zumindest dort warm. Das fande ich eine schöne Geste uns als Gästen gegenüber. Somit konnte man sich teilweise wenigstens zwischen den Spielen dort aufhalten, das ich einmal gerne in Anspruch genommen habe, um mich aufzuwärmen.

Denk mal darüber nach und nicht wer gewinnt, ob mit Jacke oder ohne. Auch ein BGH oder ein rechtlicher Beistand kann keine Erkältung wegmachen.

Trotzdem wünsche ich Euch und Euren angehörigen ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.

Robert Ilgmann
Anmelden oder Neu registrieren Impressum Datenschutz Kontakt


Sie sind hier: > Ergebnisdienst > 1. Kreisliga ET > Spielbericht